Irgendwann hat es bei mir klick gemacht!

Irgendwann hat es bei mir klick gemacht! – Juliane, du bist doch Radiomoderatorin! Warum machst du nicht selbst einen Podcast?

Ich bin leidenschaftliche Boulderin und habe im Jahr 2018 meinen Podcast BIN WEG BOULDERN gestartet. Schnell wurde ich zu einer der bekanntesten Medienmacherinnen der Boulderszene. Mein Podcast war nicht einmal ein halbes Jahr alt – da wurde ich gefragt, ob ich nicht die Deutschen Meisterschaften im Bouldern moderieren möchte.

Was für eine großartige Aufgabe! Durch den Podcast habe ich so tolle Menschen getroffen und Erfahrungen gemacht, wie ich es mir nicht hätte erträumen können.

Jetzt will ich anderen helfen, dass sie mit ihren Podcast-Projekten erfolgreich werden und wachsen!

Ich liebe Stimmen und Audio!

Von meiner frühen Faszination für Hörspiele und die oft skurrilen Durchsagen in der Bahn, zu meiner Laufbahn als Radiomoderatorin und Redakteurin, bis hin zu meiner stetig wachsenden Begeisterung für das Medium Podcast… Ich finde das gesprochene Wort wahnsinnig schön! In unserer Stimme steckt so viel Persönlichkeit und ich würde am liebsten alles hören, anstatt es zu lesen oder anzuschauen.

Was gibt es da Besseres, als Podcasts? Freies Audio im Netz, zu allen nur erdenklichen Themen! Hörbar wann und wo man es möchte! Menschen nehmen uns mit und erzählen uns aus ihrem Leben. Es ist für mich die wohl einfachste, direkteste und schönste Art Geschichten und Erfahrungen zu teilen.

Meine Erfahrungen

Die meiste Zeit habe ich beim Radio verbracht. Angefangen beim Studentenradio, über das Lokalradio in Lüneburg, zur Ausbildung bei ANTENNE THÜRINGEN, bis zum Berliner Sender STAR FM. Auf allen Stationen habe ich als Moderatorin, Redakteurin und Reporterin gearbeitet.

Hinzu kommen Erfahrungen an der Kamera, im Videoschnitt, als Texterin im Print- und Online-Journalismus sowie als Social Media-Redakteurin. Außerdem stehe ich vor der Kamera, als Moderatorin der nationalen Wettkämpfe im deutschen Klettersport.

Mein Podcast:

BIN WEG BOULDERN

Es ist nicht so, dass ich das Bouldern „einfach nur“ mag. Der Sport hat mir in einer Lebenskrise sehr geholfen. Seitdem ist es schwer, mich irgendwo anders zu treffen, als in einer Boulderhalle. Mit dieser Passion habe ich meinen Podcast BIN WEG BOULDERN gestartet. Ich interviewe Menschen aus der Boulderszene. Ich berichte von Events und beleuchte sehr ausgiebig diverse Aspekte des Kletter- und Bouldersports.

Ich komme aus den „klassischen“ Medien und weiß, dass es dort nicht immer möglich ist, sich genügend Zeit für alle Themen zu nehmen. Deshalb ist es wundervoll als Medienmacherin in einem Nischensport zu arbeiten. Die Menschen wollen alles über ihren geliebten Sport wissen. Deshalb „darf“ ich mich für meine PodcasthörerInnen ganz ausgiebig mit dem Bouldern beschäftigen. Eine meiner meistgehörten Podcastfolgen ist fast zwei Stunden lang!

Hörprobe gefällig?

Egal ob Podcast Intro- und Outro, Erzählerstimme oder Overvoice - ich leihe dir gerne meine Stimme!

Ausschnitt aus einer BIN WEG BOULDERN Podcastfolge

von Juliane Fritz | Musik: Todays Special Jam Tomorrow by Doctor Turtle

Kontakt

Du hast noch mehr Fragen zu mir oder möchtest mit mir zusammen arbeiten? Ich freue mich auf deine Nachricht!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.